Fußballfieber im Schaumburger Land

Wer holt den Titel bei der Mini-Europameisterschaft im Schaumburger Land? Diese Frage wird am Samstag, 22. Juni, von 11 bis 17 Uhr im Nienstädter Schierbachstadion (Bahnhofsstraße 22) beantwortet. Dann spielen 24 Teams mit Spielerinnen und Spielern der Jahrgänge 2015 und 2016 (F-Junioren) um den Siegerpokal – jeweils stellvertretend für eine der „großen“ Nationalmannschaften, die sich für die „echte“ EM qualifiziert haben, die in diesem Jahr bekanntlich in Deutschland ausgetragen wird.

Da in der Vorrunde – wie bei der EM der Profis – in sechs Vierergruppen gespielt wird, ist die Anzahl der teilnehmenden Teams logischerweise begrenzt. Die Vergabe der genau 24 Startplätze erfolgt deshalb nach dem Windhund-Prinzip: Je früher eine Mannschaft angemeldet wird, desto größer ist die Chance dabei zu sein.

Und genau das lohnt sich am 22. Juni auch noch aus weiteren Gründen. Schließlich hat das zusätzliche Rahmenprogramm eine Menge zu bieten: So gibt es unter anderem Soccer-Courts, Fußball-Tennis und Torwandschießen. Außerdem wird das DFB-Mobil mit tollen Aktionen vor Ort sein. Und mit etwas Glück dürfen die Schaumburger Mini-Europameister nächste Saison bei einem Heimspiel von Hannover 96 als Einlaufkinder in Erscheinung treten.

So könnt ihr mitspielen 

Meldet euer Vereinsteam jetzt an entweder per Klick auf „Senden“ oder per Mail an sn-nottebrock@madsack.de.

Die Fußball-Europameisterschaft 2024 findet in Deutschland statt – Wir suchen den Schaumburger Mini-Europameister der Jahrgänge 2015/16.

Am 22. Juni 2024 um 11 Uhr startet die Mini-EM im Schierbachstadion Nienstädt.

    Mit Unterstützung von

    Mit Unterstützung von

    Mit Unterstützung von

    • 00Days
    • 00Hours
    • 00Minutes
    • 00Seconds

    Mit Unterstützung von