Einen nicht alltäglichen Ausflug unternahm kürzlich die Kinderfeuerwehr Röcker Löschtiger. Bereits gegen halb 10 machte sich die jüngste Abteilung der Feuerwehr Röcke mit 22 Kindern und dem Kinderfeuerwehrwart Manuel Steckel sowie dem 10-köpfigen Betreuerteam auf den Weg in Richtung Salzhemmendorf. Bis kurz vor Reiseantritt war der Ausflug als Sonderdienst getarnt – entpuppte sich dann aber als Ausflug ins Rasti-Land. Bei bestem Wetter genossen die Kids Fahrten mit der Achterbahn, dem Karussell, das Rafting und noch vieles mehr. Bei einer Mittagspause mit Pommes konnten wieder Kräfte gesammelt werden, um danach weiter durch den Park zu toben.