Seinen 40. Geburtstag im Februar nutzte Christoffer Hierse (links) erneut, um für das Kinderhilfswerk ICH – Inter-NATIONAL CHILDREN Help e. V. zu sammeln. Bewusst hatte er als Vater von zwei Kindern auf persönliche Geschenke verzichtet. Zusammen mit seiner Frau Isabella engagiert er sich für Kinder in Not. Die Zusammenarbeit mit dem Kinderhilfswerk ICH e. V. besteht seit über 10 Jahren.

Mehrfach unterstützte der gebürtige Nenndorfer in den letzten Jahren mit seinen Unternehmen Vacoroma Asset Management GmbH und Hierse & Hierse Gastro GmbH, die unter anderem das Palms Diner in Bantorf (www.palms-diner.com) und den Zechensaal in Barsinghausen (www.zechensaal-barsinghausen.de) betreiben, mit größeren Geldbeträgen Hilfsmaßnahmen des ICH e. V. für Kinder in Not. Anlässlich der Geburtstagsfeier wurde Christoffer Hierse zum offiziellen ehrenamtlichen Botschafter des ICH e. V. berufen.

Die Geldspenden von seinen Gästen 2.000 Euro verdoppelte Hierse und konnte somit 4000 Euro an ICH-Präsident Dieter F. Kindermann (Mitte) und Bürgermeister Oliver Theiß überreichen und äußerte den Wunsch, dass aus dem Spendenbetrag 1.000 Euro in Form eines Einkaufslimits in einem Stadthäger EDEKA-Geschäft an die Tafel übergeben werden. Außerdem äußerte er einen weiteren Wunsch:  Die Verantwortlichen der Tafel mögen Artikel für Kinder erwerben, denn ihnen gehöre die Zukunft.