Eine Spende in Höhe von tausend Euro überreichte die Flickenrunde Stadthagen, vertreten durch Silke Andressen und Kerstin Badtke, an Miriam Fennen (Bild links) vom Kulturzentrum Alte Polizei.

Mit der fünften großen Ausstellung hatte die Patchworkgruppe „Flickenrunde Stadthagen“ voriges Jahr im Oktober ihre Arbeiten der letzten fünf Jahre erfolgreich öffentlich vorgestellt. Die Übergabe der Spende musste aufgrund von Krankheitsphasen bis jetzt warten. „Wir bedanken uns für die großzügige Spende und die tolle Zusammenarbeit im letzten Herbst“, freute sich Fennen. Die Flickenrunde trifft sich seit vielen Jahren mehrere Male im Jahr im Haus der Alten Polizei.

Am Wochenende des 7. und 8. Oktober 2023 fanden viele Decken, Wandbehänge, Bilder, Kissen, Taschen und andere Nähobjekte ein interessiertes Publikum. Die zahlreichen Besucher konnten Lose kaufen, um kleinere von der Gruppe hergestellte Näharbeiten zu gewinnen. Stärken konnte man sich zwischendurch an einem reichhaltigen Kuchenbüffet in Café der Alten Polizei.

Die Einnahmen von der Tombola, ebenso wie die vom Kuchenverkauf, gingen nun als Spende an das Kulturzentrum.